Neue Photovoltaik- und Speicher- Förderung

Förderprogramm des Klima- und Energiefonds 2020

Förderprogramm Thermische Solaranlagen

  • pauschal 700 € pro thermischer Solaranlagen
  • zusätzliche Fördermittel der Länder und Gemeinden erlaubt
  • lnvestitionsförderung für PV-Kleinanlagen (bis 5 KWp) und

Förderungsmittel für die Photovoltaik wurden vom Klimaministerium 2020 verzehnfacht

Förderprogramm Photovoltaik

Investitionszuschuss für PV-Anlagen (bis 5 KWp) und Gemeinschaftsanlagen (bis 50 KWp)

  • max. € 250/KWp für freistehende Anlagen und Aufdachanlagen
  • max. € 350/KWp für gebäudeintegrierte Anlagen

für die ersten 50 KWp einer Gemeinschaftsanlage (max. 5 KWp pro Betreiber):

  • max. € 200/KWp für freistehende Anlagen / Aufdachanlagen.
  • max. € 300/KWp für Gebäudeintegrierte Anlagen

Investitionszuschuss für PV-Anlagen (bis 500 kW) von OeMAG

  • max. € 250/KWp für Anlagen mit max. 100 KWp Nennleistung
  • max. € 200/KWp für bis zu 500 KWp von Anlagen über 100 KWp

Investitionszuschuss für Solar-Stromspeicher (bis 50 kWh)

  • von OeMAG max. 200 €/KWh
  • Speicherkapazitäten installierter PV-Nennleistung: min. 0,5 KWh/KWp

Gemeinde Maria Enzersdorf

Investitionszuschuss von € 600 je PV-Anlage

Niederösterreich

Förderung von Solaranlagen im Zuge der Wohnbauförderung:
Darlehen mit 1% fixer Zinssatz für die gesamte Laufzeit, welche 27,S Jahre beträgt

Steuerlich absetzbar: Nachträglicher Einbau von Solaranlagen

Der nachträgliche Einbau von Solaranlagen ist im Lohnsteuerausgleich als Sonderausgabe (Ausgaben zur Wohnraumsanierung) absetzbar.

Werden Solaranlagen nachträglich installiert, so sind diese Kosten in der Einkommensteuer als Sonderausgaben absetzbar. Als „Instandsetzungsmaßnahmen“ deklariert, kann der Einbau von Wärmepumpen, Solar- und Wärmerückgewinnungsanlagen geltend gemacht werden, ebenso wie die Umstellung auf Fernwärmeversorgung. Der absetzbare Maximalbetrag beläuft sich pro Jahr auf 2.920 Euro; für Alleinverdiener verdoppelt sich dieser Maximalbetrag auf 5.840 Euro pro Jahr. Leben im Haushalt mehr als zwei Kinder, für die Familienbeihilfe bezogen wird, dann kommt noch ein zusätzlicher Bonus von 1.460 Euro im Jahr dazu.

Laufende Wartungsausgaben und über die Miete weiterverrechnete Kosten sind allerdings nicht absetzbar.

Quellen:

https://www.umweltfoerderung.at/privatpersonen/photovoltaik-2020.html

http://www.pvaustria.at/foerderungen

Steuerlich absetzbar: Nachträglicher Einbau von Solaranlagen

Werden Solaranlagen nachträglich installiert, so sind diese Kosten in der Einkommensteuer als Sonderausgaben absetzbar. Als „Instandsetzungsmaßnahmen“ deklariert, kann der Einbau von Wärmepumpen, Solar- und Wärmerückgewinnungsanlagen geltend gemacht werden, ebenso wie die Umstellung auf Fernwärmeversorgung. Der absetzbare Maximalbetrag beläuft sich pro Jahr auf 2.920 Euro; für Alleinverdiener verdoppelt sich dieser Maximalbetrag auf 5.840 Euro pro Jahr. Leben im Haushalt mehr als zwei Kinder, für die Familienbeihilfe bezogen wird, dann kommt noch ein zusätzlicher Bonus von 1.460 Euro im Jahr dazu.

Laufende Wartungsausgaben und über die Miete weiterverrechnete Kosten sind allerdings nicht absetzbar.

Veröffentlicht von Mag. Wolfgang Bernhuber

Unternehmensberater, Supervisor ÖVS, Master in systemischer Beratung und Coching - ISB Wiesloch Organisationsberater, Moderator, Führungskräftecoach, systemischer Aufsteller, Strategieberater und Nachhaltigkeitscoach, GF Sonnenkraft Bürgerinnenbeteiligung gem. GmbH Seit 2000 selbständiger Unternehmensberater, systemischer Berater, Supervisor, Coach und Moderator

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: