ERDGESPRÄCHE: 28. MAI 2015 in der Hofburg, mit Sarah Wiener

PV-Einkaufsgemeinschaft  empfiehlt –  ERDGESPRÄCHE: 28. MAI 2015

Die nächsten ERDgespräche finden am 28. Mai 2015 in der Wiener Hofburg statt.  Das interaktive Nachmittagsprogramm (ab 13.00) lädt zu Gesprächen mit unseren Vortragenden und den NEONGREEN (Ad)ventures. Das Hauptabendprogramm inspiriert uns wie gewohnt mit den Vorträgen unserer Sprecherinnen und Sprecher.  Hier anmelden!

Session 1
Podiumsdiskussion anlässlich des Internationalen Jahr des Bodens
Mit Sarah Wiener, Gudrun Pflüger (European Wilderness Society), Andreas Höritzauer (Obmann Demeter Österreich, Wegwartehof), Dr. Wolfgang Pirklhuber (Landwirtschaftssprecher Die Grünen) und Prof. Dr. Martin Gerzabek (Rektor der BOKU). Moderation: Dr. Hildegard Aichberger (Nachhaltigkeitsbeauftragte ORF)

Session 2:
Podiumsdiskussion “Talking clean and acting dirty” – zum Thema Klimagerechtigkeit und Divestment
Mit Dr. Robert Bullard (Soziologe Texas Southern University), Leonore Gewessler (GF Global 2000), Dr. Reinhard Kreissl
(GF VICESSE), Dr. Andreas Novy (GF Grüne Bildungswerkstatt und WU).  Moderation: Georg Günsberg (Selbstständiger Berater und Blogger)

Session 3
Podiumsdiskussion zum Thema “Städte der Zukunft”
Mit Dr. Harald Frey (Verkehrsplaner TU Wien), Maria Vassilakou (Vizebürgermeisterin der Stadt Wien), Dr. Harald Gründl
(GF IDRV), Elisabeth Noever-Ginthör (Leitung Kreativzentrum Departure ). Moderation: Thomas Weber (Herausgeber Biorama)

15.00 Pause
15.30 NEONGREEN (ad)ventures und Citizen Science
Sessions 1 und 2:
Vorstellung der Neongreen (ad)ventures. Moderation: Stephanie Grace Cox, Christine Spernbauer, Lukas Hammer

Session 3:
Citizen Science – Wissenschaft und Zivilgesellschaft – der Auftakt für eine neue gemeinsame Mission. Moderation Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb

17.00 Pause

Abendprogramm
16.30 VIP*-Empfang
17.30 Vorträge
20.30 Buffet und Netzwerken

* Very Interested Person

Info
Datum: 28. Mai 2015
Zeit: 13:00
Location: Wiener Hofburg
Vortragende
TV Chef and Activist
Patron „Save our Soils“
Texas Southern University
Sociologist, „Father of Environmental Justice“
Technical University Vienna
City Planner
European Wilderness Society
Large Carnivore Expert

Ökostrommodell Crowfdfunding für PV-Minikraftwerk

PV- MInikraftwerk in Österreich produziert wird von Ökostrom zum Crowdfunding vorgestellt. Es werden 1000 vorbestellungen für die erste Serie gesammelt.

Dieses Solare Minikraftwerk soll in der Stadt, Kleingärten, Balkonen auf Terassen etc. einfach als Plug and play system, die Solarstrom produktion einfach und günstig möglich machen.

Solarstrom für die Stadt ein Positionspapier der ÖKOSTROM AG

Powerwall und Powerpack von Tesla – der günstige Stromspeicher für PV-anlagen ist da

Powerwall und Powerpack: Tesla stellt Batterien für Zuhause und Unternehmen vor

Es ist so weit: Teslas CEO und Gründer Elon Musk stellt  die Powerwall und Powerpack:
Speicher Lösungen (Powerwall) für PV Anlegen in  Kapazitäten von 7 (3.000,00 $) oder 10 kWh (3.500,00$) Batterien , die im privaten Haushalt und in Betrieben den Sonnenstromüberschuss der PV-Anlage speichern und am Abend abgeben. Das kann den Eigenverbrauch der PV-Anlage verdoppeln und erhöht die Rentabilität. Die Powerpacks soll es ab Sommer zu bestellen geben.
Die kalifornische und nachhaltige Energierevolution kommt. Das beste seit I-Phone und Model S vorgestellt wurde.  Jetzt werden erste Bestellungen entgegen genommen.
Der Energiekreislauf schließt sich Sonnenenergie, Energiespeicher und E-Mobilität
Unter http://www.e-carent.org kann sich jeder über E-mobil fahren informieren.