Fotovoltaik – wieviel braucht es für die Energiewende!

Sonnenenergie ist die günstigste Energieform geworden und ist eine Schlüsseltechnologie für die Energiewende!

Prof. Quaschnig „Fotovoltaik – macht die Dächer voll

Neues Fotovoltaikdach 98 KWp für den Parkplatz des Veranstaltungszentrums  Gabriums!

Sonnenenergie wird zu einem guten Teil das neue Veranstaltungszentrum GABRIUM betreiben und 6 E-Ladestellen inclusive. Ein wichtiger Schritt für bessere Luftqualität und Energiewende in der Region.

Die Sonnenkraft Bürgerinnenbeteiligungs gem. Gmbh konnte hier bei einem Konzept für Energiemanagement und einer großen Fotovoltaikanlage, rd. 98 KWp, den Immobilienfonds der Steyler Missionare, Vorstand Friedrich Mayrhofer,  beraten. Es können durch das Absenken der Stromverbrauchsspitzen und den Eigenverbrauch des Sonnenstroms große Einsparungen erzielt werden.

6 E-Ladestellen für E-Autos werden errichtet und ein E-Carsharing für Gäste ist geplant!

Neue Solarziegel und Speicherlösungen kommen!

Die neuen Solarziegel von Teslaenergy schauen sensationell aus.

Sie sollen auch beständiger und günstiger wie normale Dachziegel sein.

Aufgrund der großen Nachfrage sind diese noch nicht in Europa verfügbar sein.

Der Vorteil der Verfügbaren Lösengen ist, sie sind schon jetzt sehr günstig und schützen bestehende Dächer wie eine zweite Haut.

Neues Tesla Solardach mit Speicherlösung