„EnergieCamp: Photovoltaik -E-Mobilität – ein Schlüssel zur Energiewende in der Suburbanen Region Mödling?“ Anschließender Impulsvortrag und Publikumsdiskussion mit Wolfgang Löser, Energiepionier

  „EnergieCamp:  Photovoltaik – E-Mobilität – ein Schlüssel zur Energiewende in der suburbanen Region Mödling?“ Impulsvortrag  mit Wolfgang Löser, Energiepionier Ideen austauschen – Visionen entwickeln – gemeinsam gestalten Wann –               16.9. 16:30 – 20:30 Wo –     Hunyadischloss, Schlossgasse 6, 2344 Maria Enzersdorf 16:30 Ankommen 17:00 Workshops 19:00 Impulsvortrag mit Wolfgang Löser, Energiepionier und„„EnergieCamp: Photovoltaik -E-Mobilität – ein Schlüssel zur Energiewende in der Suburbanen Region Mödling?“ Anschließender Impulsvortrag und Publikumsdiskussion mit Wolfgang Löser, Energiepionier“ weiterlesen

Gemeinsam E-Mobil – Carsharinggruppe Maria Enzersdorf – Mödling

Private E-Carsharing Gruppe Maria Enzersdorf – Mödling (ME-MÖ) Gemeinsam E-Mobil! Motivation Ein Auto zu teilen macht ökologisch und finanziell Sinn. Gemeinsam nutzen bedeutet eine Investitionsentscheidung gemeinsam vorzubereiten, den eigenen Bedarf und die Wünsche der anderen Beteiligten in Mobilitätsfragen zu klären. Uns als Pioniere zu verstehen, im Sinn einer nachhaltigen und sauberen Mobilität, ist eine wichtige„Gemeinsam E-Mobil – Carsharinggruppe Maria Enzersdorf – Mödling“ weiterlesen

ERDGESPRÄCHE: 28. MAI 2015 in der Hofburg, mit Sarah Wiener

PV-Einkaufsgemeinschaft  empfiehlt –  ERDGESPRÄCHE: 28. MAI 2015 Die nächsten ERDgespräche finden am 28. Mai 2015 in der Wiener Hofburg statt.  Das interaktive Nachmittagsprogramm (ab 13.00) lädt zu Gesprächen mit unseren Vortragenden und den NEONGREEN (Ad)ventures. Das Hauptabendprogramm inspiriert uns wie gewohnt mit den Vorträgen unserer Sprecherinnen und Sprecher.  Hier anmelden! Session 1 Podiumsdiskussion anlässlich des„ERDGESPRÄCHE: 28. MAI 2015 in der Hofburg, mit Sarah Wiener“ weiterlesen

Ökostrommodell Crowfdfunding für PV-Minikraftwerk

PV- MInikraftwerk in Österreich produziert wird von Ökostrom zum Crowdfunding vorgestellt. Es werden 1000 vorbestellungen für die erste Serie gesammelt. Dieses Solare Minikraftwerk soll in der Stadt, Kleingärten, Balkonen auf Terassen etc. einfach als Plug and play system, die Solarstrom produktion einfach und günstig möglich machen. Solarstrom für die Stadt ein Positionspapier der ÖKOSTROM AG

Powerwall und Powerpack von Tesla – der günstige Stromspeicher für PV-anlagen ist da

Powerwall und Powerpack: Tesla stellt Batterien für Zuhause und Unternehmen vor Es ist so weit: Teslas CEO und Gründer Elon Musk stellt  die Powerwall und Powerpack: Speicher Lösungen (Powerwall) für PV Anlegen in  Kapazitäten von 7 (3.000,00 $) oder 10 kWh (3.500,00$) Batterien , die im privaten Haushalt und in Betrieben den Sonnenstromüberschuss der PV-Anlage speichern und am Abend abgeben.„Powerwall und Powerpack von Tesla – der günstige Stromspeicher für PV-anlagen ist da“ weiterlesen

400 neue E-Ladestellen im Raum Wien

Bis Ende 2015 werden im Großraum Wien zusätzliche 400 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge errichtet. Das hat ein Konsortium aus Wien Energie, NTT DATA und Schrack angekündigt, das damit für den bisher größten Rollout smarter Ladestellen-Infrastruktur in Europa sorgt. Die Verfügbarkeit öffentlicher Ladestellen gilt als der Schlüssel für eine raschere Verbreitung der Elektromobilität. Mit ihrer Initiative geben„400 neue E-Ladestellen im Raum Wien“ weiterlesen

Aktuelles BürgerInnenbeteiligungsprojekt der Sonnenkraft gem. GmbH

Fotovoltaik-BürgerInnenbeteiligungsmodell Bereit ein Teil der Energiewende zu werden und mit einem 2% Darlehen auf 5-10 Jahren eine Fotovoltaikanlage eines gemeinnützigen Wohnprojektes zu finanzieren? Wenn Ja dann sind Sie bei der Sonnenkraft BürgerInnenbeteiligungsGmbh richtig. Über den untenstehenden Link kommen Sie zu den Detalinformationen. Link zum aktuellen Projekt für die Darlehensfinanzierung des Projektes LISA Mag. Wolfgang Bernhuber,„Aktuelles BürgerInnenbeteiligungsprojekt der Sonnenkraft gem. GmbH“ weiterlesen

ÖKO-Bilanz von alternativen Antriebsystemen des Umweltbundesamtes Ö

Es gibt jetzt aktuelle Zahlen zum Thema ÖKO-Bilanz von alternativen Antriebssystemen für PKWs Bezüglich E-Mobilität gibt es folgende Info für Interessierte – Was relativ logisch erscheint ist, dass E-Autos mit Ökostrom einen Riesenvorteil haben , was die Treibhausgasemissionen anbelangt, gegenüber dem Benzin/Diesel Auto. Das ist auch lt. Umweltbundesamt-Studie so. Siehe Link unten. Treibhausgausemissionen: Im Betrieb von E-Autos„ÖKO-Bilanz von alternativen Antriebsystemen des Umweltbundesamtes Ö“ weiterlesen

Günstigere E-Autos kommen schneller als erwartet …

Inexpensive Electric Cars May Arrive Sooner Than You Think A new study suggests that battery-powered vehicles are close to being cost-effective for most people. By Mike Orcutt on April 2, 2015 Why It Matters Transportation accounts for roughly a quarter of the world’s annual carbon dioxide emissions. Electric cars may seem like a niche product„Günstigere E-Autos kommen schneller als erwartet …“ weiterlesen

Energiewende „Yes we can“

Energiewende stärken und weiterentwickeln … … pv-einkaufsgemeinschaft und Sonnenkraft BürgerInnen Gmbh freuenhttp://t.co/Hve5WgESAu — Wolfgang Bernhuber (@wberni) February 23, 2015