Batterie – Gibt es genug Lithium?

Lithium kommt in bis 2016 gefundenen Lagerstätten mit ca. 40 Mio Tonnen vor ( de.m.wikipedia.org). Das ist ein zigfaches der Menge, die man für die Umstellung des weltweiten KFZ Bestandes auf E-Cars benötigt. Batterie Video Lithium Die neue Zelle von Panasonic und Tesla aus der Gigafactory hat die doppelte Energiedichte und einen neuen unbrennbaren Electrolyten,„Batterie – Gibt es genug Lithium?“ weiterlesen

Neue E-Auto Förderung / 400 km echte Reichweite

E-Auto Förderungsbudget auf € 72 Mio aufgestockt
E-Auto Förderung bis € 4.000 Zuschuss, VST abzugsfähig
Ökobilanzstudie von E-autos des Umweltbundesamtes
E- Autos haben 3 bis 5mal bessere Energiebilanz wie Diesel-, Benzin- und Wasserstoffautos.

Elektrisch nach Elba reisen – Espresso al Tesla

Espresso al Tesla Ab in den Süden? Ja, sehr gern, besonders gern in der diesmal besonders frühen Osterzeit, in der bei uns daheim noch Schal, Handschuhe und Wintermantel regieren. Nach ein paar Mausklicks wissen wir: Auf der italienischen Insel Elba hat es Ende März schon Temperaturen um die 20 Grad und die Macchie ist in„Elektrisch nach Elba reisen – Espresso al Tesla“ weiterlesen

PV-Infoabend 15.4.2016 – Energie aus der Sonne, Sonnenstrom, E-Mobilität, Heizung, Warmwasser

Fotovoltaik – Infoabend – „Mit Sonnenenergie in die Energiefreiheit“ Wann – 19:00,  15.04.2016 War mit mehr als 20 TeilnehmerInnen ziemlich voller Erfolg. Gerald Kaindl berichtete über sein Plusenergiehaus mit PV-Anlage und Batteriespeicher. Gerald Gruber von 10hoch4 stellte Konzepte für eine Sanierung zu einem mit Sonnenenergie betriebenem Haus vor. Heizung und Warmwasser geht über Wärmepumpe (650W) oder„PV-Infoabend 15.4.2016 – Energie aus der Sonne, Sonnenstrom, E-Mobilität, Heizung, Warmwasser“ weiterlesen

E-Carsharing – E-Carent – E-CARREGIO coming soon :-)

Seit einem halbem Jahr (Februar 2015) gibt es sie die E-Carsharinggruppe in Maria Enzersdorf -Mödling, 12 Menschen 3 Familien ein E-Car, Nissan Leaf Tecna (2015)   http://www.E-Carent.org Im Herbst wurde eine E-Carsharingprojekt „ECARREGIO“ von den Gemeinden Maria Enzersdorf, Mödling, Perchtoldsdorf, Brunn, Guntramsdorf und im Oktober beim Klimafonds eingereicht. Im Jänner wurde das Projekt bewilligt. Es werden„E-Carsharing – E-Carent – E-CARREGIO coming soon :-)“ weiterlesen

Treibhausgasemissionen E-Mobilität – batteriegetriebene Systeme haben die beste Ökobilanz

Treibhausgasemissionen – Ökobilanz – E-Mobilität Die Batterie getriebenen Systeme sind im Vergleich zu allen anderen Antriebssystemen, um das drei bis 5 fache besser und effizienter, wenn die gesamte Ökobilanz mit einbezogen wird. Bei der Brennstoffzelle sind vor allem der schlechtere Wirkungsgrad der Brennstoffzelle und die Verluste bei Herstellung und Transport von Wasserstoff ausschlaggebend, dass sie„Treibhausgasemissionen E-Mobilität – batteriegetriebene Systeme haben die beste Ökobilanz“ weiterlesen

Disruptive Marktveränderung – 43 % Wachstum der PV – Solarleistung jährlich

Jährlich steigt die Installierte Leisstung aller PV – und Solaramlagen um 43%  – Solarenergie ist die Gegenwart. In 8 Jahren wird es vor allem E-Autos auf den Straßen geben. 80 % der Autos können mit selbstfahrenden Systemen eingespart werden. Clean Energy Revolution TESLA Model S mit dem update 7.0 fährt ziemlich autonom.

„EnergieCamp: Photovoltaik -E-Mobilität – ein Schlüssel zur Energiewende in der Suburbanen Region Mödling?“ Anschließender Impulsvortrag und Publikumsdiskussion mit Wolfgang Löser, Energiepionier

  „EnergieCamp:  Photovoltaik – E-Mobilität – ein Schlüssel zur Energiewende in der suburbanen Region Mödling?“ Impulsvortrag  mit Wolfgang Löser, Energiepionier Ideen austauschen – Visionen entwickeln – gemeinsam gestalten Wann –               16.9. 16:30 – 20:30 Wo –     Hunyadischloss, Schlossgasse 6, 2344 Maria Enzersdorf 16:30 Ankommen 17:00 Workshops 19:00 Impulsvortrag mit Wolfgang Löser, Energiepionier und„„EnergieCamp: Photovoltaik -E-Mobilität – ein Schlüssel zur Energiewende in der Suburbanen Region Mödling?“ Anschließender Impulsvortrag und Publikumsdiskussion mit Wolfgang Löser, Energiepionier“ weiterlesen

Gemeinsam E-Mobil – Carsharinggruppe Maria Enzersdorf – Mödling

Private E-Carsharing Gruppe Maria Enzersdorf – Mödling (ME-MÖ) Gemeinsam E-Mobil! Motivation Ein Auto zu teilen macht ökologisch und finanziell Sinn. Gemeinsam nutzen bedeutet eine Investitionsentscheidung gemeinsam vorzubereiten, den eigenen Bedarf und die Wünsche der anderen Beteiligten in Mobilitätsfragen zu klären. Uns als Pioniere zu verstehen, im Sinn einer nachhaltigen und sauberen Mobilität, ist eine wichtige„Gemeinsam E-Mobil – Carsharinggruppe Maria Enzersdorf – Mödling“ weiterlesen

Tagung „Suburbane Mobilität“, 28.5.2014, Hunyadischloss Ergebnisse

Die Fachtugung  “Suburbane Mobilität” wurde am 28. Mai 2014 in Maria Enzersdorf von dem Verein FEEV PV-Einkaufsgemeinschaft gemeinsam mit der Projektgruppe Tram on Demand und den Grünen Mödling GBW veranstaltet. Gesponsert wurde die Tagung von der Fa. 10hoch4 Gmbh und Enio Gmbh. Das Bio Buffet wurde von Adamah Bio Catering bereitgestellt Tram on Demand –„Tagung „Suburbane Mobilität“, 28.5.2014, Hunyadischloss Ergebnisse“ weiterlesen